• All
 

Vallemaggia

Das Maggiatal weist eine ausserordentlich reichhaltige Lebensraum- und Artenvielfalt auf. Schon nur im Schwemmlandgebiet sind von den Pionierpflanzen der Kiesgründe und der Vorlandwälder bis hin zu den Wasserpflanzen rund 600 verschiedene Arten gezählt worden, darunter auch mehrere seltene und vom Aussterben bedrohte Arten

Auffallend ist die Vielfalt dieses Tales: zwischen dem tiefstgelegenen Dorf (Avegno, 299 m ü.M.) und dem höchstgelegenen (Bosco Gurin, 1507 m ü.M.) besteht ein Höhenunterschied von 1208 Metern! Und Bosco Gurin ist nicht nur das höchstgelegene Tessiner Dorf, sondern auch die einzige Walser Siedlung des Kantons.

www.vallemaggia.ch

  • Hotels & Unterkünfte

    Aufenthalt buchen