Engadiner Goldschmiede

  • <p>OLYMPUS DIGITAL CAMERA</p>
  • <p>????????????????????????????????????</p>
  • <p>OLYMPUS DIGITAL CAMERA</p>

Engadiner Goldschmiede
Gemeindehaus
7514 Sils/Segl Maria

Tel. +41 (0)81 826 55 63
Fax +41 (0)81 826 55 63
info@engadingold.ch
www.engadingold.ch

Die Engadiner Goldschmiede in Sils Maria schaut auf ein über 40-jähriges Bestehen zurück. Barbara Kuppelwieser hat das Geschäft im Frühjahr 1990 von ihrem Vater Thedy Brändli übernommen. Mit viel Freude, immer neuen Ideen und besonderer Kreativität führt sie die Engadiner Goldschmiede weiter.
Suchen Sie etwas Besonderes….? In unserem Goldschmiedeatelier finden Sie es bestimmt. Für individuelle Kundenberatung, exklusive Neuanfertigungen, Änderungen und Reparaturen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Schmuck
Die Natur liefert uns herrlichste Edelsteine, die in sich die Geschichte von Jahrtausenden bergen. Zu ihrer Entstehung haben wir Menschen nichts beigetragen – ihre Vollendung in Form wertvoller Schmuckstücke liegt dagegen in unseren Händen.
Jeder Goldschmied ist Handwerker und Künstler. Seine Kreativität und sein künstlerisches Flair ermöglichen, individuelle Schmuckstücke mit eigenem Charakter zu entwerfen. In der Engadiner Goldschmiede werden sehr viele natürliche und in der Region gefundene Materialien in den Schmuck eingebracht. Wir legen grossen Wert auf Schweizer Mineralien, und haben so entdeckt, dass auch aus einem unscheinbaren Stein ein faszinierender Schmuck entstehen kann. Oft ist der emotionale Wert eines Steines grösser, als ein perfekt geschliffener Schmuckstein. Unser Motto: Sie mit handwerklich und qualitativ hochstehendem, individuellem Schmuck zu verwöhnen.

Steine aus der Region
„Strahlen“ nennt man die Tätigkeit des Kristallesuchens. Seit Jahrhunderten suchen die Strahler in den Alpen nach Kristallklüften um deren Inhalte zu bergen. Das Dorfmuseum La Truaisch in Sedrun besitzt eine der wertvollsten Mineraliensammlungen der Schweiz. Die einheimischen Strahler zeigen dort ihre schönsten Schätze. Die Sammlung zeigt einen Querschnitt der im Tujetsch vorkommenden Mineralien wie Quarz, Rauchquarz, Hämatit, Adular, Titanit, Anatas, Fluorit, Milarit, Phenakit und viele mehr.
Die Engadiner Goldschmiede verarbeitet die einheimischen Mineralien Hämatit, Rhodonit, Quarz und den Granit zu zauberhaften Bijoux.