Engadine Golf Club Samedan & Zuoz

  • <p>Engadine Golf Club Samedan & Zuoz</p>
  • <p>Engadine Golf Club Samedan & Zuoz</p>
  • <p>Engadine Golf Club Samedan & Zuoz</p>
  • <p>Engadine Golf Club Samedan & Zuoz</p>

Engadine Golf Club
Golfanlage Samedan
A l’En 14
7503 Samedan

Tel. +41 (0)81 851 04 66

www.engadin-golf.ch

Die Golf Engadine St. Moritz AG betreibt die beiden 18-Loch-Plätze Samedan und Zuoz-Madulain. Zwei Plätze – zwei Welten. Dieser Vergleich trifft auf die beiden Plätze sehr gut zu. Beide Anlagen lassen dem anspruchsvollen Golfer keine Wünsche offen.

Samedan
Wer auf der Terrasse des Engadin Golf Samedan steht, ist überwältigt vom Ausblick über die Ebene des Flaz Baches in das einzigartige Bergpanorama. Der an sich topfebene Platz mit seinen teilweise über 700 Jahre alten Lärchen, deren Spitzen von Sturm und Blitzschlägen zerzaust sind, mit vielen kleinen Bächlein und Seelein, verlockt zu “Power Golf”. Doch Übermut tut auch hier selten gut. Alle Greens sind gut verteidigt. Nicht nur durch Bunker, Bäume oder Gebüsch sondern auch durch viel Wasser. Hier sind präzise Annäherungsschläge gefragt und auch Köpfchen. Und wenn dann fast täglich nach zwölf Uhr der Malojawind auffrischt, verlangt der Platz die Mobilisierung der letzten Kraftreserven.

Zuoz
Kraft braucht es ebenfalls auf der Anlage in Zuoz-Madulain. Der neue Platz wurde im Jahr 2003 eröffnet, nachdem 1995 die Planung begann. Im Gegensatz zu Samedan bietet der neue Platz ein ständiges, leichtes Auf und Ab und setzt nicht nur durch das abwechslungsreiche Course Design eine gewisse Fitness voraus. Doch auch hier gilt es, den Kopf zu gebrauchen. Und das fällt nicht immer leicht, zumal der traumhafte Blick in die Engadiner Berge oder die historischen Dörfer Zuoz und Madulain immer mal wieder ablenkt. Ideal ist es, beim ersten Besuch jemanden bei sich zu haben, der den Platz kennt. Driving Range und Trainingsinfrastruktur sind gut ausgebaut und ein PGA Teaching Pro des Engadin Golf Center steht auch auf der Anlage Zuoz-Madulain zur Verfügung.